en nl Startseite

Startseite

 

Herzlich willkommen auf meinen Internetseiten

 

 

Gerne möchte ich Ihnen meine Westies und Schotten und mich selber vorstellen:

Mein Name ist Ulrike Ortwein (früher Bode).

In Merkelbeek, im Süden der Niederlande, erwachte 1991 in uns der große Wunsch nach einem West Highland White Terrier. Bei Herrn Torsten Himmrich fand unser Traum Erfüllung. Fellow White Virgin, genannt Gini, wurde die "kleine Schwester" unserer Kinder Kerstin und Maik.

9 Monate später vertraute uns Familie Paas (Zwinger Croftburn) aus Munstergeleen die kleine Joy (Croftburn Nollaig Greann) an. Familie Paas lehrte mir das Trimmen, Ausstellen und Züchten.

Nach unserem Umzug nach Brunssum (NL) wuchs der Wunsch, selber zu züchten.

Beide Mädels schnitten auf den Shows gut ab, die Zuchterlaubnis wurde beantragt und genehmigt, und so begann eine Leidenschaft, die bis heute anhält.

Später kam aus dem Zwinger Sovereign Santos von Daniela Streibl der Rüde Dutchi (Sovereign Santos Ambassador) dazu, zurückgekehrt nach Deutschland auch Lilly (Sovereign Santos She´s Sidney).

From Dash Mountain Farm´s Jimmy Jo (Vencu) und From Dash Mountain Farm´s Dutch Diva (Diva), beide von Gerda van Stuivenberg-Bulters aus den Niederlanden, sind meine ersten Scottish Terrier und vervollständigen neben unserem Westie-Nachwuchs Missy, Ruby und Haylee unsere Familie.

Jetzt leben wir wieder in meiner Heimatstadt Frankenberg-Eder.

Torsten Himmrich, Els Paas, Daniela Streibl und Gerda van Stuivenberg danke ich von ganzem Herzen für die mir anvertrauten "Schätzchen", ihre Hilfe, Vertrauen und Freundschaft.
 

Showen ist für mich eine Herausforderung, vorzügliche Welpen mein Ziel.
 
Ab und zu haben wir liebevoll in Haus und Garten aufgezogene Welpen abzugeben.

 

 

 


 
 

Eines der größten Geschenke, die Hunde uns machen, ist das Gefühl von Zärtlichkeit, das sie in uns hervorrufen.

Anders als alle anderen Haustiere, die uns zweifelsohne auch menschlicher machen, vermögen Hunde, durch ihr einzigartiges Gemüt - durch ihre überschäumende Freude, bei uns sein zu dürfen, durch ihr Entzücken, mit dem sie uns begrüßen, wenn wir heimkommen, durch ihr Glück, ihre Neugier und die Begeisterung, mir der sie jeder neuen Erfahrung begegnen - selbst ein verbittertes Herz zu erweichen.

Das Leben eines Hundes ist kurz, aber das weiß man von Anfang an. Vielleicht ist unsere Liebe zu ihnen daher so groß - wir versuchen, jeden Augenblick mit ihnen auszukosten, wollen mit jeder Faser unseres Seins an ihrer Freude teilhaben, weil wir wissen, dass es diese Momente eines Tages nicht mehr geben wird. Kein Hund kann uns ein Leben lang begleiten. Unsere gemeinsame Zeit ist kurz. Und doch lang genug, um unser Innerstes für immer zu verändern.

Auszug aus einem Text von Bestsellerautor Dean Koontz über die Liebe zu seinem Hund.

 

 

 


Iss Dheelis West Highland White & Scottish Terrier


Besucherzaehler: (c) counter-box.de