en nl Startseite > Aktuelles > Archiv 2016

Archiv 2016

 

Liebe Mama Ortwein,
 
wie geht es Dir? Hast Du Dich schon etwas eingelebt in deinem neuen Zuhause? Mir geht es sehr gut, meinen 2 Mitbewohnern Peter und Petra geht es auch sehr gut. Wir sind auch im Dezember 2015 in eine neue Wohnung gezogen, mit einem großen Garten. Das war schon anstrengend, aber jetzt ist alles gut.

Auch ich jage gerne Eichhörnchen, Vögel und Katzen. Soll ich zwar nicht, aber ich habe eine riesen Spaß dabei. Da habe ich meine Ohren auch auf Durchzug gestellt.

Mein neues Zuhause!

Dieser Garten ist für mich allein, mit Freunden spielen und auch toben, ob klein ob gross ich mag sie alle, mit kurzem und mit langem Fell. Ich bin glücklich und nicht allein, hier bin ich Hund hier darf ichs sein.

Ich klein Haylee (Patricia) aus der Mainmetropole wünsche meinen Geschwistern, Pedar Philomena und Padraig von Iss Dheelis alles Gute zu unserem 5. Geburtstag.

Liebe Grüsse us dem schönen Frankfurt wünschen
Klein Haylee, Peter und Petra

 


 
17.10.2016

Hallo liebe Mama Ortwein,
hier meldet sich das Schätzchen Haylee aus Mainz.

Nun bin ich schon ein Jahr in Mainz, manchmal ist da so ein kleines Gefühl von Heimweh. Nein, nein keine Sorge mir geht es wirklich hier gut, trotzdem ,obwohl ich ein Leben wie eine Prinzessin habe, mir fehlt einfach das Leben in der Bude. Ich habe viele liebe Hundefreunde, gaaanz viele, doch ich kann eben nicht richtig mit ihnen spielen.

Ich muss unterwegs an der Leine bleiben, habe ich mir selber eingebrockt. Was kann ich dafür,ich muss halt Katzen, Vögel und Eichhörnchen jagen, das macht solchen Spaß und dabei kann ich nicht auch noch auf die Gabi hören. Blöd aber auch!

Gut, ich darf jeden Tag für mindestens eine Stunde in den Schwimmbadgarten, doch da ist ein Zaun und die Eichhörnchen lachen mich vom Nussbaum aus ,das ist wirklich unter meiner wahrhaft königlichen Würde.

Dafür darf ich immer den Weg für alle 4 Gassigänge täglich bestimmen ,meine Chefin immer schön mit dem Rolli hinter mir. Was gibt es doch für aufregende Touren, besonders mag ich den Weg zum Zoopalast, dort werde ich immer ganz lieb gegrüßt und heimlich mit Leckerlis verwöhnt.

Gabi sieht da schon mal weg. Wir kaufen zwar dort kein Futter, das kommt mit der Post, aber es gibt immer ein paar Leckerlis.
Mit den Hundedamen vertrage ich mich sehr gut ,nur bei rüden Rüden werde ich schon sehr abweisend. Was bilden sich die Kerle ein?
Mein größtes Vergnügen ist der Rollstuhl, wenn ich bei Gabi auf dem Schoß sitze, was sind da meine Hundefreunde neidisch und die Menschen lächeln immer.

Meine große Menschenschwester Jana sagt immer: Haylee ist ein Gute-Laune-Hund, da muss man einfach nur lächeln, die hat soviel Charme. Auch wenn der Pflegedienst kommt, wird erst einmal mit mir gespielt.
Mir geht es hier wirklich gut, ich danke aber von ganzen Herzen für die fünf Jahre bei Dir und werde sie nie vergessen.

Jetzt geht es raus, ich melde mich bald wieder

Deine Haylee und Chefin Gabi


September 2016

Es ist geschafft, das Haus in Ederbringhausen ist an den neuen Eigentümer übergeben. Alles ist ins neue Haus in Frankenberg eingezogen, die Hundchen gewöhnen sich an die neue Umgebung und genießen die schönen Spaziergänge in Frankenberg. Unsere neue Rufnummer ist: 06451-7186557


August 2016

              Wir werden diesen Monat noch umziehen. Unsere neue Adresse ist: Kurze Straße 3, 35066 Frankenberg-Eder                                 Ab 1. September haben wir dann eine andere Rufnummer, bis dahin bin ich mobil unter 0152-02671093 zu erreichen.       


 19.04.2016

Happy BirthdayKuss, heute werden Ronan, Rayg, Reena, Ruby und Rose 3 Jahre alt. Sie hören jetzt auf die Rufnamen Kaspar, Benny, Reena, Rieke und Maja. Ich wünsche Euch ein tolles, gesundes Hundeleben und Spaß mit Euren "Eltern".


 12.04.2016

Und wieder ein Geburtstag! Lachanfall Heute werden Kerry Wolff und Chico Kopetscheck 5 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden, lasst es Euch gut gehen und bleibt bitte schön gesund.


21.03.2016
 
Heute feiern wir Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch zum 9. Geburtstag an Bruder Krümel, den Schwestern Lily und Jessy von Schwester Ruby.Kuss

 07.02.2016
 
KfT-Ausstellung der OG Chemnitz in Reinsberg. Heute schneidet Kimi mit V2 und dem Res.VDH ab. Richterin ist Frau Katalin Radvanszky aus Ungarn. Anschließend gehen wir zur Zuchtzulassung, alles ist perfekt, auch die Wesensprüfung.

06.02.2016

KfT-Ausstellung der OG Chemnitz in Reinsberg. Kimi startet in der Zwischenklasse und erreicht ein V3, Richter ist Herr Andras Korozs aus Ungarn. Wir haben noch Zeit und Lust unserer Partnerstadt Frankenberg in Sachsen einen Besuch abzustatten. 

 


25.01.2016

Missy ist heute über die Regenbogenbrücke gelaufen und ist jetzt (endlich ohne Schmerzen) bei ihren Vorfahren im Westiehimmel. Vencu, der Missy heiß und innig geliebt hat, hat sie die letzten beiden Tage nicht aus den Augen gelassen, sie versucht zu beschützen und ihr die ganze Zeit das Mäulchen geleckt hat. Wir alle trauern, Vencu muss jetzt lernen, ohne sie zu leben. Auf dem Foto unten sitzt Missy zwischen Vencu und ihrer Tochter Ruby.

 


 20.01.2016

Heute ist die Titelanerkennung vom KfT gekommen, Kimi darf sich ab sofort "KfT-Jugendchampion" nennen.


 17.01.2016

KfT Ausstellung der Ortsgruppe Ahlen auf der Hundemesse DOGLIVE in Münster,
unglaublich, es hat schon wieder geklappt, Kimi, unser Superstar rockt alles und gewinnt wieder mit
V1, Jugend CAC und Jugend VDH.

Damit hat sie innerhalb von 6 Wochen die Bedingungen zum Deutschen Jugendchampion KfT erfüllt. Lächeln


 
16.01.2016
 KfT Ausstellung der OG Münster-Nord/Greven auf der Hundemesse DOGLIVE in Münster.
Kimi überzeugt wieder im Ausstellungsring und wird Erste mit V1, Jugend CAC und Jugend VDH. Dieses Mal bekomme ich auch
ein Lob. Am Ende des Richterberichts steht: Gutes Fell, gut getrimmt, sehr süßes Temperament, gut vorgeführt.Cool


 

10.01.2016
KfT Ausstellung der OG Nürnberg, dieses Mal wird Kimi Zweite mit
V2, Reserve Jugend CAC, Reserve Jugend VDH



09.01.2016
Auf der CACIB (Internationale Rassehundeausstellung) in Nürnberg erhielt Kimi ihre bisher beste Bewertung:
 V1, Jugend CAC VDH, Jugend CAC KfT, Bester Jugendhund und den Titel Alpenjugendsieger.


Briefe von Haylee
01.01.2016
Liebe Mama Ortwein,
hier meldet sich Haylee aus Mainz. Nun bin ich schon ein Vierteljahr in meiner neuen Familie, mir geht es sehr gut. Ich habe hier sehr viele Freunde gefunden und besonders glücklich bin ich mit meinem Westiefreund Jacky, der ist so süß. Meine neue Familie ist ganz in Ordnung, ich habe sie fest im Griff. Im Haus bin ich der große Star, Streicheleinheiten über Streicheleinheiten. Mit den Hundedamen im Haus vertrage ich mich auch sehr gut, da gibt es keine Probleme. Ich hatte eher Probleme mit einem Goldi-Rüden, den konnte ich überhaupt nich leiden, wir haben uns richtig gefetzt. Nun ist er leider an einer Vergiftung mit Rattengift gestorben, das habe ich ihm nun aber nicht gewünscht. Meine neue Chefin ist sehr lieb zu mir, ich bin mit ihr sehr viel unterwegs, mit ihrem Rollstuhl klappt das auch prima. Ich bin auch schon getrimmt worden, war ganz gut. Die Tierärztin ist auch ganz toll, bei der Frau Doktor bekommt man sogar Leckerli. Jetzt bin ich mal wieder heiß, das war mein Weihnachtsgeschenk für meine Familie, sie ertragen es mit großer Gelassenheit und wenn das Bett schmutzig wird, das ist überhaupt kein Problem. Wir bekommen jeden Tag Besuch, da kommen immer Frauen zu meinem Chef, der wird dann immer geduscht, aber erst wird mit mir getobt. Liebe Mama Ortwein, du musst dir keine Sorgen machen, ich bin hier wirklich glücklich geworden, ich wünsche dir ein gesundes neues Jahr, ich melde mich bald wieder und dann mit Fotos.
Deine Haylee
 
 02.01.2016
 Liebe Mama Ulrike,
Du wirst immer meine Mama bleiben, meine neue Mama findet das richtig, 5 Jahre bei dir ist schon eine lange Zeit. Von Kimi habe ich das Video gesehen, die macht das schon gut. Huch, jetzt werde ich ganz eitel, hier sagen auch alle Leute, ich wäre ein wirklich schöner Westie. Meine Mama Gabi ist dann immer sehr stolz auf mich. Sie pflegt mich sehr, jeden Abend werde ich eine halbe Stunde ganz liebevoll gebürstet, jetzt soll ich schon wieder getrimmt werden, schade um mein schönes Hochzeitskleid. In Mainz gefällt es mir sehr gut, wir wohnen im Grünen, es gibt hier sehr viele Eichhörnchen, ich könnte die stundenlang beobachten. Sylvester war ich auch ganz artig, ich hatte überhaupt keine Angst vor der Knallerei, mit Mama Gabi habe ich mir das Feuerwerk vom Balkon aus angesehen. Nur bei meiner Selbstbedienung vom Tisch gibt es Ärger, das kann ich überhaupt nicht verstehen, die Mama hat mir erklärt solche Sachen darf ein Westie nicht fressen. Die wollen doch ihre Wurst nur alleine fressen,diese Geizkragen, aber nicht mit mir. Kann man der Missy nicht auch ein Gebiss anfertigen, mein Papa Martin hat auch so etwas, das habe ich gesehen, als ich heimlich durch den Türschlitz beobachtet habe, was die Frauen vom Pflegedienst mit ihm machen, der wird auch gebürstet, ist das nicht lustig? Ja, der wird sogar von Mama Gabi geschoren. Jetzt muss Mama Gabi einkaufen, das kann ich überhaupt nicht leiden., da muss ich wieder eine Stunde warten, der Papa Martin ist zwar da,doch der kann nicht mit mir spielen. Die Briefe dürfen auf die Homepage hat meine Chefin gesagt. Liebe Grüße an das Rudel und für dich ein richtiges Abschleck.
Mit einem ganz herzlichen Wauwau
deine kleine Haylee (der Superstar)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Iss Dheelis West Highland White & Scottish Terrier


Besucherzaehler: (c) counter-box.de
Datenschutzerkl├Ąrung